Wichtige Termine

An alle Vereinsmitglieder - bitte die folgenden Termine vormerken: - Montag und Mittwoch, ist Training :-)

DAS TTC Leinzell - TEAM

GEILER SPORT - GEILES TEAM

Willkommen

Wir freuen uns Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. In der Navigation finden Sie die einzelnen Unterpunkte. Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch und einem Rundgang auf unsere Homepage ein.

TTC Leinzell 2002 e.V.

...die Macht an der Lein...

Großer Jubel herrschte am Samstagabend bei den Gästen vom TTC Leinzell, als Bernd Mozer sein Einzel gewinnen und damit den 9:3-Sieg beim Gastgeber TV Herlikofen perfekt machte. Eine gute Leistung zeigten an diesem Tag Stempfle und Mozer, die ihre Einzel und auch ihr jeweiliges Doppel siegreich gestalteten. Das Spiel war nach insgesamt rund 3 Stunden beendet. Nachdem sich die Mannschaften zur Begrüßung aufgestellt hatten, ging es los. Im folgenden Match gingen die Sätze zwei bis vier an die Gäste, so dass Krieger / Langer über die 1:3-Niederlage gegen Stempfle / Horn hinweggetröstet werden mussten. Das Doppel zwischen Schadt / Krieger und Leischner / Fuchs endete mit einem hart erarbeiteten 3:2-Erfolg für die Gastspieler. Syga / Domhan versäumten es daraufhin mit einem 1:3 gegen Mozer / Neubauer, einen Punkt für ihr Team zu erspielen. Hierbei überließen Syga / Domhan ihren Gegnern im dritten Satz nicht mal einen Punktgewinn. Der Zwischenstand nach den Doppeln lautete also 0:3. Weiter ging es nun mit den Einzeln. Kurzfristig sah es gut aus, aber letztlich war Patrick Krieger bei seiner 1:3-Niederlage von Luca Stempfle dann doch niedergerungen worden. Mit 3:1 hatte Simon Langer im Spiel gegen  Ralph Leischner die Nase vorn. Beim Spielstand von 1:4 ging es nun weiter, als das mittlere Paarkreuz sich duellierte. Ein hartes Stück Arbeit hatte Dominic Schadt beim 11:3, 7:11, 2:11, 11:8, 11:9 gegen Ronald Fuchs zu verrichten. Wie umfightet dieses Spiel war, zeigt auch der Verlauf des finalen Satzes, der mit lediglich zwei Bällen Differenz endete. Ralf Krieger hatte dann gegen Bernd Mozer indessen beim 3:11, 6:11, 7:11 kaum eine Chance. Bevor sich dann wenig später das untere Paarkreuz gegenüberstand, stand es zu diesem Zeitpunkt 2:5. Artur Syga bekam derweil seinen Gegner Uwe Neubauer beim deutlichen 4:11, 12:14, 9:11 nicht richtig in den Griff. Bei seiner 0:3- Niederlage gegen Simon Hörner war für Samuel Domhan letztlich wenig zu holen und der Punkt ging verdient an die Gäste. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 2:7. Patrick Krieger wehrte eine 1:0 Satzführung von Ralph Leischner ab und fuhr den Punkt für das Heimteam noch ein. Ein ordentliches Stück Gegenwehr konnte Simon Langer gegen Luca Stempfle verrichten, bevorseine Fünf-Satz Niederlage feststand. Bemerkenswert war der Verlauf des Entscheidungssatzes, der mit nur zwei Punkten Unterschied endete. Ohne Satzgewinn für Dominic Schadt verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Bernd Mozer. Der 9:3-Auswärtssieg war somit unter Dach und Fach.


Statistik:
TTC Leinzell
Doppel: Leischner / Fuchs 1:0, Stempfle / Hörner 1:0, Mozer / Neubauer 1:0
Einzel: R. Leischner 0:2, L. Stempfle 2:0, B. Mozer 2:0, R. Fuchs 0:1, S. Hörner 1:0, U. Neubauer 1:0

Ralph web

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.