Die Gäste mussten bereits nach 80 Minuten mit nur einem gewonnen Satz die Heimfahrt antreten.

Leischner, Fuchs, Neubauer, Mozer, Dolderer und Balle waren zu sehr überlegen. Eben ein Zwei-Klassen Unterschied, da die Erste in den verbleibenden drei Spielen nicht mehr vom ersten Platz verdrängt werden kann und Mögglingen nun auch als Absteiger fest steht.