Auch wenn Winterbach das erste Doppel gewinnen konnte – Leinzell bewies seine Doppelstärke mit Leischner / Fuchs und Neubauer / Stephan. Doch die Leinzeller Führung sollte nur für kurze Zeit Bestand haben, denn Winterbach war im vorderen Paarkreuz zweimal erfolgreich. Doch der TTC ließ sich dadurch nicht beeindrucken. Neubauer, Fuchs, Stephan und Mozer kamen jeweils zu klaren Erfolgen zum 3:6 Zwischenstand. Winterbach machte es noch einmal spannend und gewann wiederum im vorderen Paarkreuz. In der Mitte musste Fuchs in den fünften Satz gehen, gewann diesen aber klar. Neubauer war anschließend in drei Sätzen erfolgreich und Mozer bezwang seinen Gegner in vier hart umkämpften Sätzen zum 5:9 Endstand.

Mit 6:4 Punkten steht die Erste nun auf Platz 5 in der Kreisliga A.