In den Doppeln zeigte der TTC die bekannten Stärken und ging durch Leischner / Fuchs und Mozer / Neubauer mit 1:2 in Führung. Leischner baute zwar die Führung durch einen glattes 0:3 weiter aus, doch mit zwei knappen Fünf-Satz Siegen glichen die Gastgeber umgehend aus. Fuchs und Neubauer brachten Leinzell wieder in Front, doch Alfdorf glich wiederum aus. Im vorderen Paarkreuz teilten sich die Teams die Punkte, wobei es Leischner gelang, ein fast verlorenes Match umzubiegen. Es folgten zwei hart umkämpfte Spiele in der Mitte, die jeweils erst im fünften Satz entschieden wurden. Spindler war dabei für Leinzell erfolgreich. Auch die beiden letzten Einzel waren hoch spannend. Mozer und Neubauer sicherten dabei die notwendigen Punkte zum 6:9 Auswärtserfolg.  

 

 

 

 

 

SCH.V. Durlangen I - TTC Leinzell I = 4:9