Wichtige Termine

An alle Vereinsmitglieder - bitte die folgenden Termine vormerken: - Montag und Mittwoch, ist Training :-)

DAS TTC Leinzell - TEAM

GEILER SPORT - GEILES TEAM

Willkommen

Wir freuen uns Sie auf unseren Seiten begrüßen zu dürfen. In der Navigation finden Sie die einzelnen Unterpunkte. Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch und einem Rundgang auf unsere Homepage ein.

TTC Leinzell 2002 e.V.

...die Macht an der Lein...

Zumindest nach Minuspunkten war die Partie in Schorndorf das absolute Spitzenspiel: Leinzell als Tabellenerster mit zwei Minuspunkten und Schorndorf mit drei Minuspunkten. Da die Gastgeber bisher aber zwei Spiele weniger ausgetragen hatten, waren sie nur im vorderen Mittelfeld der Tabelle platziert.

Der TTC wurde in den Doppeln im wahrsten Sinne des Wortes gleich kalt erwischt. Leischner / Fuchs waren gegen das Schorndorfer Spitzendoppel zwar immer knapp dran, verloren dann aber den dritten Satz in der Verlängerung. Besser machten es Stempfle / Hörner. Nach großem Kampf ging der fünfte Satz knapp an die Leinzeller. Mozer / Kienle kamen nach anfänglichen Schwierigkeiten immer besser ins Spiel und gewannen im vierten Satz dann klar. Im vorderen Paarkreuz fand Leischner gegen die Schorndorfer Nummer Eins leider nicht zu seinem Spiel und verlor in drei knappen Sätzen. Auch Stempfle hatte zu kämpfen, kam aber immer besser mit seinem Gegner zurecht und gewann letztlich deutlich im Vierten. In der Mitte zeigte Hörner dann das spannendste Spiel des Tages. Nach einer scheinbar sicheren 2:0 Satzführung kam der Schorndorfer Gegner immer besser mit dem Spiel von Hörner zurecht und gewann den dritten Satz dann doch noch in der Verlängerung. Auch der vierte Satz ging knapp an Schorndorf. Doch Hörner gab nochmal alles und gewann im Fünften ebenso knapp. Bei Mozer lief es ähnlich wie kurz zuvor bei Stempfle und erhöhte damit auf 2:5 für den TTC. Im hinteren Paarkreuz musste auch Kienle kämpfen – und wieder einmal ging der vierte Satz knapp an Leinzell. Danach war der Ersatzmann der Schorndorfer gegen Fuchs chancenlos.

Nach den Überkreuzspielen hatte es das vordere Paarkreuz in der Hand, das Spiel vorzeitig zu beenden. In einem beeindruckenden 5-Satz-Spiel war Stempfle nochmals erfolgreich. Auch bei Leischner lief es am Ende noch einmal richtig gut und die 2:9 Heimniederlage der Schorndorfer war besiegelt.

Durch den klaren aber hart erkämpften Sieg festigt der TTC die Tabellenführung in der Bezirksklasse Ost. Nach dem Spiel kam dann nochmal richtig Freude auf, als die Niederlagen der Konkurrenten Herlikofen und Remshalden bekannt wurden. Somit bleiben Plüderhausen und Hebsack mit vier Minuspunkten und zwei Spielen weniger die gefährlichsten Verfolger. Weitere Informationen und Links finden sich wie immer auf www.ttcleinzell.de.

Herren 1 2022

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.